AWO Oberbayern: Gemeinnützige Digitalisierung

Von der klassischen Personalverwaltung zur modernen, digitalen HR-Plattform

Mehrere Fachzeitschriften begleiten den Weg der Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Oberbayern e.V. von einer dezentralen und papiergetriebenen Abwicklung zur einheitlichen digitalen Lösung.

Ein Mammutprojekt – die AWO Bezirksverband Oberbayern stellt Ihre gesamte Personalverwaltung auf den Kopf und geht in einem groß angelegten Projekt den Weg zur digitalen Verarbeitung. Dieses hochspannende und extrem anspruchsvolle Projekt führt die AWO Bezirksverband Oberbayern mit den Tools der BEGIS durch.

Dieses Projekt hat die HR Fachzeitschrift LOHN+GEHALT aufgegriffen. In einer Serie von Artikeln wird in den einzelnen Ausgaben laufend über das Projekt berichtet, Autor ist Markus Matt, Chefredakteur der LOHN+GEHALT, der die Artikel durch Gespräche mit den Beteiligten der AWO Oberbayern und BEGIS veröffentlicht hat.

Personalwirtschaftspreis 2020

Die AWO Bezirksverband Oberbayern ist mit Ihrem Projekt zur Digitalisierung der HR Arbeit nominiert für den Deutschen Personalwirtschaftspreis 2020 in der Rubrik HR Digital! Die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie für 3.600 Mitarbeiter haben wir mit unserer Produktfamilie EDIB tatkräftig unterstützt.

Hier geht’s zum Whitepaper

Ich bin damit einverstanden, dass Sie meine Kontaktdaten zu Marketingzwecken verarbeiten und mir regelmäßig Informationen zur BEGIS und ihren Produkten per E-Mail zusenden. Eine externe Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per eMail oder per Brief an die im Impressum angegebene Adresse widerrufen.
Ich willige ein, dass meine Daten gespeichert werden. Eine externe Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per eMail oder per Brief an die im Impressum angegebene Adresse widerrufen.