News

Immer aktuell und stets mit interessanten Neuigkeiten – unsere BEGIS News. Wenn Sie unsere News immer aktuell in Ihrem Postfach empfangen möchten, melden Sie sich einfach bei unserem Newsletter an. Und keine Angst – wir schreiben Sie nicht täglich an und Sie können sich auch jederzeit unkompliziert mit einem Klick wieder abmelden.

Die Fachzeitschrift HR-Performance stellt unter der Rubrik “Vorgestellt” in jeder Ausgabe Menschen aus der HR-Szene vor.

Wer mal etwas mehr von unserem Geschäftsführer Thomas Eggert erfahren will, kann hier das Interview lesen.

Quelle: HR Performance 3/2019, www.hrperformance-online.de

Die „HR-Glaskugelgespräche“ in der historischen Prühmühle bieten einen mutigen Ausblick auf die HR-Welt von morgen. Markus Matt empfängt seine Gäste mit provokanten Fragen rund um die Zukunft von HR und Payroll – mutige Antworten sind erlaubt und erwünscht. Wir freuen uns, dass der erste Gast in dieser Lokation unser Geschäftsführer Thomas Eggert war und er zusammen mit Markus Matt in die HR-Glaskugel blickt und Fragen zur Digitalisierung diskutiert.

Warum die Prühmühle?

Die Prühmühle ist ein einzigartiger Vierseithof im Rottal und steht direkt am Laufe der Rott bei Eggenfelden, unweit von München. Die Prühmühle vereint Wasserkraft, historische Mühle, Säge, Wohnhaus, Stadl, Stall und Seminare an einem Ort, der bereits seit Jahrhunderten Treff punkt für Menschen ist, die kommen, um zu lernen und Theorie mit Praxis zu verbinden. Sei es früher auf der Walz, um das Müllerhandwerk zu erlernen, oder heute Unternehmer, Führungskräfte und Arbeitnehmer, die sich mit der alten Arbeitswelt und dem digitalen Wandel auseinandersetzen.

Hier geht es direkt zu dem Artikel.

Quelle: Lohn + Gehalt, Ausgabe 3/2019, https://www.lohnundgehalt-magazin.de/

Die AWO Oberbayern hat 140 Einrichtungen und rund 3.800 Mitarbeiter. Bisher wird die Personalarbeit mit hohem Aufwand dezentral und papiergetrieben abgewickelt. So läuft beispielsweise der gesamte Bewerbungsprozess noch manuell und auf Papier ab. Weiterhin sind die HR-Prozesse nicht vereinheitlicht und es mangelt an Transparenz in den Abläufen.

In einem gemeinsamen Projekt der SD Worx und BEGIS soll nun die Personalarbeit digitalisiert, Belegprozesse optimiert und die Kommunikation verbessert werden. Die Zeitschrift Lohn+Gehalt wird in den nächsten Monaten über dieses anspruchsvolle Projekt aktuell berichten.

Erleben Sie hautnah, wie sich die Personalarbeit der AWO Oberbayern mit einer idealen Mischung von Dienstleistung und Software verändern wird.

Sie finden den ersten Auftaktbericht von Markus Matt, dem Chefredakteur der Lohn+Gehalt, in der April-Ausgabe der Lohn+Gehalt oder direkt hier zum lesen.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unsere BEGIS news erscheinen in unregelmäßigen Abständen alle 1 – 2 Monate. Hier können Sie auch im Archiv stöbern.