Whitepaper: Home Office für Personaler

Die Verlängerung des Lockdown und der Druck der Politik hat viele Unternehmen weiterhin dazu gezwungen, ihre Mitarbeiter ins Home Office zu schicken. Dadurch hat nun endlich dieses schon lange diskutierte, aber nie richtig angenommene Instrument der Modernisierung der Arbeitswelt richtig Schwung bekommen. Und dabei haben viele Vorgesetzte und Arbeitgeber das Arbeiten zu Hause in vielen Punkten positiv wahrgenommen und wollen nun “Work at home” als festen Bestandteil der Arbeitsplatzgestaltung im Unternehmen verankern. Doch um das bisher vielfach als schnelle Notlösung umgesetzte Verfahren in eine wirklich stabile und effiziente Arbeitsplatzgestaltung umzusetzen, fehlt vielen Unternehmen noch die notwendige digitale Unterstützung – und das leider vor allem im Personalbereich.

Im Recruiting wurden schon in der Vergangenheit viele Prozesse digitalisiert. Recruiter arbeiten bereits sehr häufig mit entsprechenden Recruiting- Systemen und haben damit ihre Prozesse – von der Stellenausschreibung bis zum Bewerbermanagement – automatisiert und sind bei der Abwicklung des Prozesses nicht mehr auf einen festen Arbeitsplatz im Büro angewiesen. Dies zeigt sich auch in den vielen Berichten, Webinaren, Artikeln, die sich mit dem Thema Digitalisierung der Personalarbeit beschäftigen. Leider vergessen die Meisten aber einen weiteren – nicht minder wichtigen – Bereich: Die Personaladministration.

Denn auch in Lockdown-Zeiten muss die Gehaltsabrechnung erledigt, Arbeitsverträge, Gehaltsänderungen oder Kündigungen gemanagt und auch die Betriebsratsarbeit muss weiterhin erledigt werden. Um dies alles weiterhin auch im Home Office umzusetzen, gibt es für die tägliche Arbeit grundsätzlich drei Themen zu unterscheiden. Der unkomplizierte Zugriff auf Personaldokumente, die papierlose Abwicklung von Prozessen und eine schnelle und direkte Kommunikation mit den Mitarbeitern. Doch wie können solche Lösungen für die tägliche Personalarbeit in der Praxis digital umgesetzt werden? Dies beschreiben wir in diesem Whitepaper.

Hier geht’s zum Whitepaper

Ich bin damit einverstanden, dass Sie meine Kontaktdaten zu Marketingzwecken verarbeiten und mir regelmäßig Informationen zur BEGIS und ihren Produkten per E-Mail zusenden. Eine externe Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per eMail oder per Brief an die im Impressum angegebene Adresse widerrufen.
Ich willige ein, dass meine Daten gespeichert werden. Eine externe Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per eMail oder per Brief an die im Impressum angegebene Adresse widerrufen.